Gestalten Sie Ihr persönliches Heimkino

Heimkino Selbst Bauen Wir verbringen oft viel Zeit damit, über die verschiedenen Komponenten unseres Heimkinosystems nachzudenken, machen uns aber nur selten Gedanken darüber, wie sich die Einrichtung des Raums auf unsere Fähigkeit auswirkt, unser Heimkino und unsere Filme ohne die zusätzliche Ablenkung durch die Wände im Raum oder andere Dekorationsmerkmale zu genießen. Wenden Sie sich an die Experten, wenn es darum geht, das bestmögliche Seherlebnis zu schaffen. Gehen Sie einmal ins Kino und sehen Sie sich an, wie der Raum vor Beginn des Films dekoriert ist, und achten Sie während des Films auf die Dinge, die Sie am meisten ablenken.

Kinos verdienen viel Geld damit, ein Erlebnis zu schaffen, das über die reine Vorführung von Filmen hinausgeht. Das erste, was Ihnen wahrscheinlich auffallen wird, ist, dass die meisten Kinos kein Außenlicht in den Raum lassen. Tatsächlich gibt es in den meisten Theatern auch nur sehr wenig künstliches Licht. Heimkino selber bauenSie werden vielleicht einige Wandleuchten und einige Lauflichter (die heller oder dunkler gemacht werden können) an den Seiten sehen, aber selten werden Sie eine Deckenbeleuchtung bemerken, die eingeschaltet ist, bevor die Filme laufen. Aus diesem Grund sind Kellerräume oder Innenräume ohne Fenster die beste Wahl, wenn es darum geht, den Standort für Ihr Heimkino auszuwählen. Wenn das nicht möglich ist, sollten Sie versuchen, verdunkelnde Vorhänge oder Gardinen für Ihre Fenster zu finden, um das Sonnenlicht so weit wie möglich fernzuhalten.

Die Farben, die sie für die Wände gewählt haben, und die Art der Beleuchtung, die sie verwenden, sind sorgfältig ausgewählt, um dieses Erlebnis zu verbessern. Ich bin sicher, dass Sie feststellen werden, dass die meisten Theater dunklere Farben für ihre Wände verwenden. Viele verwenden Stoff, um die Wände zu verkleiden, damit die glänzende Farbe das Licht der Leinwand nicht reflektiert. Bei Ihnen zu Hause können Sie sich für strukturierte oder matte Farben entscheiden, um mögliche Reflexionen zu vermeiden. Sie sollten auch darauf achten, dass Sie keine glänzenden Bodenbeläge verwenden, die das Licht ebenfalls auf die Leinwand zurückwerfen könnten. Aus diesem Grund ist Teppich eine gute Wahl für den Bodenbelag Ihres Heimkinos.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Heimkino über bequeme Sitzgelegenheiten verfügt. Durch geeignete Sitzgelegenheiten, auf denen Sie und Ihre Familie sich ausbreiten können, werden Sie feststellen, dass Sie viel mehr Zeit miteinander verbringen und Ihre Investition genießen, als wenn Sie die Sitzgelegenheiten steif und unbequem finden würden. Ich schlage auch spezielle Sitzmöglichkeiten für kleinere Kinder vor, die ihnen einen besonderen Platz bieten und keinen Raum für Zweifel darüber lassen, welcher Platz wem gehört. Sie wollen nicht nur einen schönen, bequemen Platz für Ihre Kleinen, sondern auch einen schönen Bereich für die Erwachsenen, in dem sie sich wohlfühlen können.

Ich empfehle, dass Sie auch einen schönen Vorrat an Snack-Tabletts für die Zeiten bereithalten, in denen die Situation es verdient, und viele Leute haben Mini-Kühlschränke und Mikrowellen (für Popcorn natürlich) in ihrem Heimkino, so dass sie nicht sehr weit reisen müssen, um einige großartige Erfrischungen während der Werbespots oder Pausen in der Aktion auf der großen Leinwand zu genießen.

Es gibt zwar keine Einheitsgröße für ein Heimkino, aber es gibt viele Extras, die das Kinoerlebnis bei Ihnen zu Hause verbessern und für alle Beteiligten noch angenehmer machen. Nehmen Sie sich die Zeit, um zu entscheiden, welche Merkmale Sie hinzufügen können, um den Raum besser an Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Familie anzupassen, die gerne Filme und Fernsehen schaut, und entscheiden Sie sich für diese Merkmale, anstatt zu versuchen, einer „Norm“ zu entsprechen, die in Bezug auf Heimkinos nicht wirklich existiert. Das Wichtigste, was Sie tun können, ist, einen Raum zu schaffen, in dem Sie sich wohl fühlen, wenn Sie als Familie Filme und Fernsehen schauen. Wenn Sie dieses Ziel erreichen, werden Sie ein Heimkino haben, um das Sie Ihre Mitmenschen wahrscheinlich beneiden werden. www.takeoffmedia.de

Heimkino Lautsprecher Absorber

Heimkino-Lautsprecher-Kaufen

Eine der wichtigsten Komponenten eines guten Heimkinos sind seine Lautsprecher. Ohne gute Lautsprecher, aus denen Sie den für ein gutes Kinoerlebnis so wichtigen Klang genießen können, können Sie einfach keine Kinoatmosphäre erzeugen. Das Problem ist, dass die meisten Menschen leicht verwirrt sind, welche Lautsprecher sie für ihr Home-Entertainment-System wirklich brauchen und wie sie diese Lautsprecher richtig aufstellen, um einen echten Surround-Sound zu erzeugen. L

Im Folgenden sind die grundlegenden Lautsprecher aufgeführt, die für ein gutes Heimkino erforderlich sind: linke und rechte Frontlautsprecher, ein Center-Lautsprecher, Surround-Sound-Lautsprecher und Subwoofer. Die Center-Lautsprecher werden in vielen Heimkinos übersehen und weggelassen. Ich empfehle, dies nicht zu tun, da diese Lautsprecher in vielen Filmen einen großen Teil des Soundtracks liefern und dem Dialog Fülle und Tiefe verleihen.

Surround-Sound-Lautsprecher liefern die Hintergrundgeräusche, die einen Film realer erscheinen lassen. Sie sind es, die den Zuschauer in den Film hineinziehen und das Anschauen eines Films noch spannender machen. Daher ist es sehr wichtig, sie in Ihr Heimkino einzubauen, da sie das Kinoerlebnis unterstützen. Übliche Optionen für Surround-Sound-Lautsprecher sind 5.1-Kanal, 6.1-Kanal oder 7.1-Kanal Surround. Heimkino Absorber kaufen

Subwoofer sind für die tiefen Bässe verantwortlich, die in vielen Film-Soundtracks zu hören sind. Diese Klänge sind für die Erzeugung von Emotionen und Dramatik im Soundtrack verantwortlich und eignen sich hervorragend zum Aufbau von Spannung und anderen Emotionen, die einen wichtigen Teil des Filmerlebnisses ausmachen. Ein guter Satz Subwoofer ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Heimkino-Lautsprecherpakets, da Ihnen sonst ein Großteil des Adrenalins entgeht, das durch den Sound in Kinos erzeugt wird.

Es gibt zwar viele Marken, aus denen Sie wählen können, aber es ist wichtig, dass Sie Lautsprecher auswählen, die gut zusammenarbeiten und einen ähnlichen Klang erzeugen. Am besten ist es, wenn Sie alle Lautsprecher zusammen in einem Set von einem Hersteller kaufen. Um Geld zu sparen, kann es verlockend sein, verschiedene Lautsprecher zu kombinieren, aber damit erreichen Sie nicht die echte Klangqualität, die Sie sich für Ihr Heimkino erhoffen.

Zusätzlich zu den vielen Marken von Lautsprechern für Ihr Heimkino werden Sie feststellen, dass es auch viele verschiedene Arten von Lautsprechern gibt. Es gibt Regallautsprecher, Satellitenlautsprecher und Standlautsprecher. Bodenlautsprecher bieten in den meisten Fällen den besten Klang. Der Nachteil ist, dass sie den meisten Platz in Ihrem Raum beanspruchen, was für viele eine unattraktive Option darstellt. Sie haben sogar den zusätzlichen Vorteil, dass kabellose Lautsprecher in Sachen Qualität und Kapazität auf dem Vormarsch sind.

Es gibt kein Richtig oder Falsch, wenn es um Lautsprecher für Ihr Heimkino geht. Sie haben einen großen Einfluss auf den Gesamteindruck Ihres Kinosystems, aber wie jede andere Komponente sind auch die Lautsprecher eine Frage des Geschmacks. Manche Leute ziehen es vor, Filme zu Hause anzuschauen, weil sie die Lautstärke selbst bestimmen können und die Spannung und dergleichen nicht so stark spüren wie im Kino. Für diese Menschen kann es sinnvoll sein, die Lautstärke der Surround-Lautsprecher oder der Subwoofer zu verringern. Das Hauptziel ist jedoch, ein Heimkino zu schaffen, das Sie genießen können, und die richtigen Lautsprecher tragen wesentlich zu diesem Vergnügen bei. Absorber für Heimkino Bestellen

Die besten Heimkino-Lautsprecher finden

Sie wollen ein Heimkino Bauen ?Nun, da Sie endlich bereit sind, ein wenig einkaufen zu gehen, um Ihr Heimkino-System zu vervollständigen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie nicht auf etwas zu schnell springen und am Ende mehr Geld ausgeben, als Sie sollten. Sie möchten sichergehen, dass Sie ein gut informierter Käufer sind, damit Sie Ihr Geld nicht verschwenden.

Zunächst sollten Sie die genaue Position Ihrer Heimkino-Lautsprecher ermitteln, um herauszufinden, wie viele Lautsprecher Sie wirklich benötigen, damit Sie nicht ohne alles dastehen, was Sie für den besten Effekt benötigen.

Sobald Sie all das herausgefunden haben, können Sie sich auf die Suche nach Ihrem Heimkino-Lautsprecher machen. Vergewissern Sie sich, dass Sie Bewertungen lesen und die verschiedenen Marken recherchieren, damit Sie eine gute Vorstellung davon haben, wonach Sie suchen, bevor Sie überhaupt in den Laden gehen.

Dies ist der beste Weg, um über Ihren Einkauf zu gehen, um sicherzustellen, dass Sie alles, was Sie wirklich brauchen in einem Heimkino-Lautsprecher zu bekommen. Wenn Sie einkaufen, ohne eine Ahnung zu haben, werden Sie viel zu viel Geld für etwas ausgeben, das Sie wahrscheinlich gar nicht brauchen, um Ihr Heimkino zu Installieren.

Wo Sie mit dem Einkaufen beginnen sollten

Auch wenn es immer noch viele Menschen gibt, die das Online-Shopping am liebsten ganz vermeiden würden, sind die Angebote, die Sie online finden können, wenn es um Heimkino-Lautsprecher geht, einfach unschlagbar. Sie können bequem von zu Hause aus viele verschiedene Webshops durchsuchen, bis Sie endlich den Heimkino-Lautsprecher gefunden haben, nach dem Sie gesucht haben.

Wenn Sie in der Lage sind, in all diesen verschiedenen Geschäften nach Ihrem Heimkino-Lautsprecher zu suchen, bedeutet das, dass Sie Zugang zu viel mehr Optionen haben.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die wirklich lieber nicht online einkaufen, egal wie viel Geld Sie dabei sparen, gibt es immer noch andere Möglichkeiten für Sie. Es gibt die Kaufhäuser, aber wahrscheinlich werden Sie von der Auswahl dort nicht sonderlich beeindruckt sein.

Am besten kaufen Sie persönlich in den Elektronikmärkten ein, denn dort gibt es immer eine große Auswahl an Heimkino-Lautsprechern. Schauen Sie sich die verschiedenen Möglichkeiten genau an, damit Sie sicher sein können, dass Sie die für Sie beste Lösung finden. www.takeoffmedia.de

Einige Tipps, wie Sie ein günstiges Heimkino-System kaufen können

Beim Kauf von Heimkinosystemen gibt es eine große Auswahl. Viele dieser Systeme können jedoch eine Menge Geld kosten, und außerdem ist es auch für einen Laien nicht immer möglich, herauszufinden, was gut und was schlecht an den verschiedenen Heimkinosystemen ist.

Nichtsdestotrotz gibt es verschiedene Punkte, auf die man bei einem billigen Heimkinosystem achten sollte, um sicherzustellen, dass man viel Freude daran hat, ohne viel Geld für sein Heimkinosystem ausgeben zu müssen.

CRT-Fernseher

Um ein wirklich günstiges Heimkinosystem zu finden, könnten Sie sich zunächst für einen Röhrenfernseher entscheiden, da dieser die Kosten drastisch senkt und gleichzeitig eine hervorragende Bildqualität bietet. Sie könnten sich auch für einen Plasmabildschirm entscheiden, der schön anzusehen ist und sich gut in verschiedene Wohnumgebungen einfügt.

Die nächste Komponente eines billigen Heimkinosystems, die Sie kaufen müssen, ist der DVD-Player, und auch hier können Sie zwischen dem Kauf von Paketsystemen und separaten, eigenständigen Systemen wählen. Wichtig ist, dass Ihr DVD-Player alle gängigen Formate abspielen kann.

Beim Kauf eines billigen DVD-Players sollten Sie allerdings keinen exzellenten Kundendienst erwarten, denn den bieten nur die großen und teuren DVD-Player-Hersteller.

Um weitere Informationen über ein günstiges Heimkinosystem zu erhalten, ist es ratsam, sich über die verschiedenen Optionen zu informieren. Das Lesen von Zeitschriften, Rezensionen und die Suche im Internet werden Ihnen helfen, das beste und günstigste Heimkinosystem zu finden.

Wenn Sie ein günstiges Heimkinosystem kaufen, sollten Sie auch darauf achten, ein geeignetes Soundsystem zu finden, das einen klaren Klang liefert. Am einfachsten ist es, sich für ein All-in-One-System zu entscheiden. Wenn Sie sich für den Kauf einzelner Komponenten entscheiden, müssen Sie zwar mehr bezahlen, können aber gleichzeitig auch mit einer besseren Klangqualität rechnen.

Es lohnt sich auch, einen Center-Lautsprecher zusammen mit zwei weiteren Lautsprechern und einem Subwoofer zu kaufen. Ein günstiges Heimkinosystem bedeutet auch, dass Sie sich für Regallautsprecher und nicht für Standlautsprecher entscheiden sollten, da erstere weniger kosten.

Die beste Möglichkeit, ein günstiges Heimkinosystem zu erwerben, besteht darin, auf Websites zu gehen, die Tiefstpreise für Heimkinosysteme anbieten. Online-Shops haben in der Regel weniger Gemeinkosten und sind daher in der Lage, bessere und niedrigere Preise anzubieten.

Die Lautsprechertechnologie hat sich sprunghaft weiterentwickelt, so dass es möglich ist, ein Paar Heimkino-Lautsprecher zu kaufen, die alle Klangmöglichkeiten bieten, die normalerweise mit echten Kinolautsprechern verbunden sind.

Dies ist einer der Hauptgründe, warum Heimkinosysteme heute so beliebt sind, und es ist auch der Grund, warum Sie den Kauf solcher Systeme in Betracht ziehen sollten, um echte Audio- und Videounterhaltung in den eigenen vier Wänden zu genießen.

Sind unbefristete Verträge für Geschäftsführer besser?

Für Arbeitnehmer ist in der Regel ein unbefristeter Arbeitsvertrag günstiger als ein
befristeter,da Regelungen zum Kündigungsschutz unter bestimmten Voraussetzungen greifen und daher zumeist ein Kündigungsgrund vorliegen muss. Da Geschäftsführer aber in den seltensten Fällen als Arbeitnehmer anzusehen sind, greift dieser Kündigungsschutz nur ausnahmsweise. Ein unbefristeter Geschäftsführervertrag kann dann aber unter Einhaltung der Kündigungsfrist jederzeit ohne Angabe eines Grundes gekündigt werden. Wäre ein befristeter Arbeitsvertrag geschlossen worden, könnte ein Anspruch auf eine Abfindung bestehen. In jedem Falle wäre durch einen befristeten Vertrag eine deutlich höhere Planungssicherheit gegeben. Für Arbeitnehmer mag daher zwar ein unbefristeter Arbeitsvertrag günstiger sein, bei Geschäftsführern ist dies selten der Fall.

Article source: https://xn--fachanwaltfrarbeitsrecht-5sc.net/ihre-kanzlei/arbeitsrecht-fuer-fach-und-fuehrungskrafte/

Heimkino Selbst bauen?

Sie möchten ein Heimkino selbst bauen?

Die fünf Schritte zum Aufbau eines erfolgreichen Heimkinos oder Kinosaals

Ein Heimkino bauen? Unser Team von Fachinstallateuren teilt sein Wissen mit Ihnen, damit Sie ein erfolgreiches Heimkino oder einen Kinosaal bauen können. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Vorbereitung und Planung – konzentrieren Sie sich darauf, die Grundlagen richtig zu machen, und ein erfolgreicher Raum wird folgen!

Richtige Leinwände Kaufen

Heimkino Leinwand kaufen?

Heimkino LeinLeinwandgröße – Dies wird natürlich bis zu einem gewissen Grad von der Größe des Raumes diktiert, aber die meisten Menschen neigen dazu, Heimkino in der Leinwandgröße über 100″ zu sehen. Wenn Ihre Raumgröße bedeutet, dass Sie kleiner werden müssen, dann entscheiden Sie sich lieber für einen Fernseher als für einen Projektor. Wenn Sie von 100″ ausgehen, dann sollten Sie so groß wie möglich sein – wir installieren regelmäßig Heimkinos mit Leinwänden über 4 m! – Der einzige Vorbehalt ist die Entfernung von der Leinwand zu den Sitzen. Dies wird weiter unten behandelt.

Die Bestuhlung ist entscheidend – Ihre Raumform wird Ihre Bestuhlung in hohem Maße bestimmen (schließlich können Sie nur eine bestimmte Anzahl von Sitzen in einen bestimmten Raum passen! Wir tendieren dazu, für Familien mit kleinen Kindern eine Art Tagesbett zu installieren, in dem sie sich ausbreiten und sogar ein Nickerchen machen können, wenn es die Stimmung erfordert. Kleine Kinder vertragen sich nicht gut mit formellen Theatersitzen. Wenn Sie sich für eine Sitzgelegenheit entschieden haben, bei der Sie den Abstand zum Bildschirm berücksichtigen müssen, haben wir hier einen speziellen Blog-Beitrag dazu. Wenn Sie aus Platzgründen nicht weit genug nach hinten gehen können, sollten Sie die Größe der Leinwand verringern – eine zu große und zu nahe stehende Leinwand wird mit der Zeit anstrengend sein. Wenn Sie in mehrere Reihen gehen, dann verwenden Sie entweder unterschiedliche Sitzgelegenheiten für die vordere und die hintere Reihe (die Tagesbetten sind niedriger als herkömmliche Sitzgelegenheiten und die Leute kauern darauf) oder erwägen Sie den Bau einer Stufe für die zweite (oder dritte) Reihe. Normalerweise arbeiten wir mit einem Stufenaufstieg von 30 cm (12″) pro Reihe, aber das lässt sich leicht mit CAD-Software oder altmodischem Millimeterpapier ausarbeiten.
Anordnung der Lautsprecher – Die vorderen Kanäle sind einfach, bringen Sie sie hinter einen akustisch transparenten Projektorschirm, wenn Sie können (dies verbindet Audio und Video sehr gut miteinander) und folgen Sie der traditionellen Anordnung vorne, Mitte, links. Installieren Sie auch Subwoofer an der Vorderseite – vorzugsweise zwei, wenn Sie es „richtig“ machen. Die meisten AVRs haben mehrere Optionen für die hinteren Kanäle – Surround, Surround Wide, Rear und Heights. Wir empfehlen, mindestens ein Paar Surround-Lautsprecher pro Sitzreihe zu installieren, da dies ein einheitliches Erlebnis gewährleistet, unabhängig davon, wo Sie sitzen. Wenn es das Budget, die Anforderungen und der Platz erlauben, können Sie die Höhe und die Rear-Lautsprecher nach Bedarf hinzufügen. Die Surround-Lautsprecher sollten sich leicht vor oder auf gleicher Höhe mit dem Zuhörer befinden, während die Höhenlautsprecher direkt dahinter angebracht werden sollten.

Heimkino-Lautsprecher

Raumdekoration und -ausstattung – Hier können Sie sich amüsieren. Die Google-Bilder sind voll von seltsamen und verrückten Heimkino-Räumen – von Star Wars- und Star Trek-inspirierten Räumen bis hin zu Verliesen und Märchenräumen. Die Welt liegt Ihnen wirklich zu Füßen! Es gibt allerdings ein paar technische Elemente zu beachten. Dunklere Räume bedeuten, dass Bilder von einem Projektor heller erscheinen (weniger Umgebungslicht), und Sie sollten versuchen, die Reflexionen zu reduzieren, damit matte Effektlacke statt Glanz entstehen. Teppiche funktionieren akustisch besser als Holzböden, da sie Schallwellen aufsaugen, anstatt sie reflektieren zu lassen, was zu einem verworrenen Klang führt. Wir wickeln unsere Räume regelmäßig in Akustikstoff ein, um Lautsprecher zu verbergen und sicherzustellen, dass der Raum sein Bestes gibt, aber Sie können einen ähnlichen Effekt mit strategisch platzierten Akustikpaneelen erzielen (sogar in den Ecken „gelagerte“ Bohnensäcke können die Dinge massiv verbessern und bei Bedarf eine großartige informelle Sitzgelegenheit bieten).
Heimkino-Beleuchtung – Auch wenn das Beleuchtungsniveau während der Filmvorführung sehr niedrig sein wird, benötigen Sie etwas Umgebungslicht, damit sich die Leute bewegen und ihre Snacks finden können. Richten Sie den Großteil des Lichts auf die Rückseite des Raumes (vom Ende der Leinwand weg), und bringen Sie Dimmer an, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Lichtniveau erreichen können. Wenn es das Budget zulässt, muss ein Einzelraum-Lichtsteuersystem nicht die Welt kosten.

Wenn Sie alle oben genannten Punkte berücksichtigt haben und entweder den Raum selbst gebaut oder eine professionelle Heimkino-Installationsfirma bezahlt haben, bleibt Ihnen nur noch eines zu tun – lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ihre Lieblingsfilme mit der Familie! Die Einrichtung eines Heimkinos kann eine der besten Ergänzungen eines Familienhauses sein und der ganzen Familie einen einzigartigen Raum bieten, in dem sie Zeit miteinander verbringen kann. mehr

k

Heimkino mit Hochwertingen Leinwänden

Sie haben also in einen Heimkino Beamer investiert, um Ihre Heimkino Marathons zu verbessern? Super Sache. Jetzt werden Sie ihn mit einem hochwertigen HeimkinoprojektorLeinwand kombinieren wollen. Sicher, Sie können Bilder direkt auf eine Wand projizieren, aber es ist einfach, selbst auf den glattesten und weißesten Hintergründen Unvollkommenheiten zu erkennen. Für ein superscharfes Bild lohnt es sich, ein Zubehörteil zu verwenden, das Ihr Heimkinoerlebnis aufwertet. Premium Heimkino Leinwände

Es gibt zwei Haupttypen von Heimkinoprojektorleinwänden zur Auswahl – wandmontiert und rollbar. An der Wand montierte Leinwände sitzen in einem festen Rahmen und sind einwandfrei, wenn Sie einen eigenen Kinosaal haben oder Ihren normalen Fernseher ersetzen möchten. Wenn Ihr „Kinosaal“ auch als Gesellschaftsraum, Spielzimmer oder Büro genutzt wird, ist eine flexible Rollleinwand, die je nach Bedarf ausgefahren und versteckt werden kann, die beste Wahl. Motorisierte Rollbildschirme, die sich an der Decke befestigen und mit einem Knopfdruck aufklappen lassen, sind platzsparend und verleihen Heimkinoabenden eine filmische Qualität.

Die meisten Heimkino Beameren und Heimkinoprojektorleinwände haben ein Seitenverhältnis von 16:9, was so ziemlich das Standardformat für HD-Material ist. Vielleicht sollten Sie aber auch eine 2,35:1-Breitbild-Cinema-Leinwand in Betracht ziehen, auf der heutzutage die meisten großen Kinofilme (und Blu-rays) gedreht werden. Bedenken Sie jedoch, dass Sie einen Projektor mit dem gleichen Verhältnis benötigen, damit dies funktioniert, und wenn Sie in eine solche Einrichtung investieren, bleibt Ihnen nicht viel Kleingeld für Mikrowellen-Popcorn übrig. hier klicken